North American T-6

D-FHGK

Die North American T-6 Texan ist ein einmotoriges zweisitziges Schulflugzeug des US-amerikanischen Herstellers North American Aviation. Die T-6 wurde vom United States Army Air Corps (USAAC), später United States Army Air Forces (USAAF) als AT-6 bezeichnet. Die US Navy bezeichnete sie als SNJ. Von den Luftstreitkräften des Britischen Commonwealth wurde sie Harvard genannt. 1948 wurde die AT-6 bei der US Air Force in T-6 umbenannt.
Die T-6 Texan ist das weltweit meist eingesetzte Schulflugzeug aller Zeiten. Die T-6 wurde in Kanada auch von Noorduyn Aviation und Canada Car and Foundry in Lizenz gefertigt. Walter's T-6 (D-FHGK) wurde 1942 von Noorduyn hergestellt und nach dem 2. Weltkrieg als Schulflugzeug bei der Schweizer Luftwaffe eingesetzt, bevor sie ausgemustert wurde und in privaten Besitz kam.
Besatzung2
Antriebsart1 Sternmotor
TriebwerkstypPratt & Whitney R-1340-AN-1 Wasp
Leistung447 kW600 hp
Geschwindigkeit330 km/h178 kts
  205 mph
Dienstgipfelhöhe6.553 m21.500 ft
Reichweite1.208 km652 NM
750 mi.
Leergewicht1.886 kg4.158 lbs
max. Startmasse2.404 kg5.300 lbs
Spannweite12,81 m42 ft 0 in
Tragflügelfläche23,6 m²254 ft²
Länge8,94 m29 ft 4 in
Höhe3,57 m11 ft 9 in
Erstflug01.04.1935 (NA-16)
Produktionsstatusnicht mehr in Produktion
Gesamtproduktion15495
ICAO CodeT6
Daten für (Version)North American SNJ-5
VariantenNorth American BC-1, BC-1A, BC-1I, AT-6, AT-6A / T-6A, AT-6B, AT-6C / T-6C, AT-6D / T-6D, AT-6F / T-6F, AT-16, T-6G, LT-6G, T-6H, T-6J, SNJ-1, SNJ-2, SNJ-3, SNJ-3C, SNJ-4, SNJ-4C,